top of page
y1.jpg

Namibia 2016

Meine 2. Reise nach Namibia…

in den Norden, mit Botswana und Viktoriafälle.
Es ist der 22.09.2016 und fahre mit der S-Bahn um 15.33 Uhr zum Kölner Hauptbahnhof. Von dort geht es mit dem Intercity, mit meinem  Bruder nach Frankfurt.
Abflug um 20.10 Uhr mir der Air Namibia.
Diese Reise hatte ich mir schon 2010 in den Kopf gesetzt, wo ich mir gesagt habe:

 

„Noch mal in dieses faszinierende Land zu fliegen, denn alles habe ich noch lange nicht gesehen.“
Jetzt ist es sowieit, ich fliege das 2.x nach Namibia.
Hier erstmal die Fahrstrecke:
Mit dem Mietwagen von Windhoek zur Ondombo Jagdfarm; von dort zur Etoscha Pfanne / Okaukuejo; weiter auf der B8 nach Karango. Jetzt beginnt das richtige Afrika.
An der Grenze zu Angola & Zambia fahren wir in Richtung Botswana.Nächste Übernachtung ist in Divundu. Die nächstern 455 KM bis Kasane im Chobe Nationalpark. Dort bleiben wir 3 Tage. Jetzt wieder zurück nach Divundu; Dann Richtung Grooffontain, Waterberg, Kalkbron im Westen. Weiter nach Swakopmund, dann wieder Windhoek. Insgesamt 5000 KM auf Teerstr. Schotter, Sand oder Kiesel.

y8
bottom of page